WERBUNG

Pressemeldung: 25 Jahre Die Drei ??? (10/04)

Hier kommen nun die ersten Bilder vom Jubiläum. Dazu ein Nachbericht als Pressetext...

Wow, da war was los. 12.500 Zuschauer feierten die Drei ??? am 2.10.2004 in der Color Line Arena in Hamburg.

Viele Drei ???-Fans haben sich sicherlich auch schon gefragt, wer dieser Mann am Ende war, der die Rede gehalten hat - Hier kommt die Lösung: Es war Ulli Feldhahn, der Chef von EUROPA. Wie hat es Ulli so schön formuliert - Die Color Line Arena war für einen Abend "das größte Kinderzimmer der Welt".

Eine Frage wäre auch noch zu erklären - Warum hat Oliver einen Lachanfall bekommen? Um die Friedhofsszene richtig spannend zu machen (Jens hatte in der Probe darauf hingewiesen, dass diese Szene ganz besonders spannend sein müsste), wollte Andreas sein Erstaunen über die Gräber mit einen besonders intensive "Ohhhhh" darstellen. Dieses "Ohhhhh" ist nur etwas zu intensiv ausgefallen, so das Oliver einfach nicht mehr weiter sprechen konnte. Nun hätten wir das auch geklärt.


Standing Ovations zum 25jährigen Hörspiel-Jubiläum von "Die drei ???"

Hamburg, 4. Oktober 2004 - Am 2.10.2004 feierten "Die drei ???" in der seit Monaten ausverkauften Hamburger Color Line Arena vor 12.500 begeisterten Zuschauern ihr 25jähriges Hörspiel-Jubiläum.

"Die drei ???" Oliver Rohrbeck alias Justus Jonas, Jens Wawrczeck alias Peter Shaw und Andreas Fröhlich alias Bob Andrews präsentierten ihren Fans ein außergewöhnliches Live-Hörspiel und wurden dafür mit Standing Ovations empfangen und auch verabschiedet. Exklusiv für die Veranstaltung wurde der erste Fall "Die drei ??? und der Super-Papagei" aus dem Jahr 1979 als Bühnen-Hörspiel umgeschrieben und von Regisseur Holger Mahlich perfekt in Szene gesetzt. Mit vollem Körpereinsatz sprachen und spielten die Enddreißiger auch nach 25 Jahren die Detektive noch mit Charme und jugendlicher Leichtigkeit.

Spontane Gags, kurzzeitige Lachanfälle, Versprecher und improvisierte Dialoge wurden vom Publikum mit lang anhaltendem Szenenapplaus belohnt. Den ernteten nicht nur die Hauptakteure. Auch die Nebenrollen überzeugten die Zuschauer durch Witz und Spontanität: Thomas Fritsch als Erzähler, Detlef Bierstedt u.a. als gerissener Kunstdieb Hugenay, Andreas von der Meden begeisternd in einer Doppelrolle, Ben Hecker als bestohlener Kunstsammler, Stefan Brönneke als kleiner Mexikaner-Junge sowie Brigitte Böttrich verwandlungsfähig in drei verschiedenen Frauenrollen. Die Schauspieler wurden von der "Die drei ???"-Band mit Atmosphäre schaffender Musik begleitet, die von Henrik Albrecht komponiert wurde. Geräuschemacher Peter Klinkenberg sorgte live auf der Bühne mit alltäglichen Gegenständen für die Geräusche und ließ u.a. Vögel zwitschern, Reifen quietschen und Kreissägen kreischen.

Krönender Abschluss des Abend war eine Preisverleihung durch Ulli Feldhahn, Senior Vice President von BMG Records Familiy Entertainment (Hörspiel-Label EUROPA). Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich, die Produzentin Heikedine Körting sowie Drehbuchautor André Minninger wurden für ihre besonderen Leistungen der letzten 25 Jahre mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet.

Ans Aufhören - da sind sich alle Beteiligten spätestens nach diesem Erfolg einig - denkt niemand. Es wird auch weiterhin heißen "Dürfen wir Ihnen unsere Karte zeigen?!".

Community

WERBUNG