WERBUNG

Walsrode 2010

Teil 5: ...am Ziel!




Wir fanden ihn zwischen der Fasanerie und der Paradieshalle, durch die wir noch einen Schlenker machten. Er hatte sich jedoch weit hinten versteckt und wir waren froh, dass wir ihn überhaupt entdeckt haben. Unser Blacky! Ganz alleine saß er auf seinem Ast. Aber besonders gesprächig war er nicht… Vielleicht war er beleidigt, weil wir uns so viel Zeit gelassen hatten… ;-) Er war auch tatsächlich in einer der letzten Volieren, an denen wir vorüber kamen.

Nur wenige Meter dahinter ging es zum Ausgang. Wir machten nur noch einen letzten Abstecher in den Shop, wo sich der Eine oder Andere noch mit Erinnerungsstücken eindeckte.
Zurück am Parkplatz standen alle erst einmal schweigend herum, doch als endlich dann jemand den Anfang gemacht hatte, ging das große Verabschieden los… So schön die Treffen immer wieder sind, sind dann eben auch alle immer ein wenig traurig, wenn es vorbei ist. :( Aber wir trösten uns mit dem Gedanken, dass es ganz sicher nicht das letzte Treffen gewesen ist! :-)

Jedes Auto fuhr also in eine andere Richtung. – Wobei Chilli noch von einem besonders seltsamen Wagen überholt wurde… Er hatte drei Fragezeichen auf der Heckscheibe: ein weißes, ein rotes und ein blaues… Wer macht denn sowas? ;-)
Das waren dann wohl wir…. Wir hatten Chilli, Matze und Tini aber gar nicht erkannt. Wir waren schon viel zu sehr in unsere Gespräche vertieft; immerhin gab es ja auch genug zu bequatschen nach diesem ereignisreichen Tag. :-)
Es wurde diesmal eine merkwürdig kurze Fahrt auf der wir jede Menge Spaß hatten…

Community

WERBUNG